DE EN
DGMK - Unternehmen - Nachrichten - 25.01.2013
DGMK Deutsche Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme mbH
loyalty marketing solutions
Unternehmen
Berlin – Mit dem Virtuellen Konzert im Denkmal arbeitet die DGMK derzeit an einer revolutionären Form der Wiedergabe und Darstellung von Musik beziehungsweise Audioinhalten. Zukünftig wird das Smartphone zum standort-interaktiven Audioplayer.

Im Jahr 2008 wurde ein Konzert in Mitten des Holocaust Denkmals welturaufgeführt - 24 Musiker spielten verteilt im Stelenfeld das Werk "Vor dem Verstummen" von Harald Weiss. Mehr als 3.000 Besucher konnten sich zwischen den Musikern frei bewegen, so dass jeder an jeder Stelle bzw. Stele etwas anderes hörte. Dieses einmalige Erlebnis wird nun innerhalb einer Smartphone App dauerhaft virtuell erlebbar gemacht.

Damit verbindet die DGMK ihr Know-how aus den Bereichen Kundenbindung sowie mobile Technologie, die das zukünftige Medium für erfolgreiche Kundenbindungsangebote darstellt.

Weitere Informationen unter holocaust-denkmal-berlin.de

Copyright 2014 DGMK GmbH Startseite  .  Kundenzugang  .  Impressum  .  Datenschutz