DE EN
DGMK- Unternehmen - Nachrichten - 05.08.2013
DGMK Deutsche Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme mbH
loyalty marketing solutions
Unternehmen
Berlin – Das weltweit erste virtuelle Konzert per Smartphone startet: im Berliner Holocaust Denkmal ist nun dauerhaft das „Virtuelle Konzert im Denkmal“ mit seinem eigenen Smartphone erlebbar.

Am 09. Mai 2008 fand im Denkmal für die ermordeten Juden Europas ein einmaliges Konzert statt: Das eigens für diesen Anlass komponierte Werk „Vor dem Verstummen“ von Harald Weiss, wurde in Mitten des Stelefeldes von Musikern der Kammersymphonie Berlin unter der Leitung von Star-Dirigent Lothar Zagrosek vor rund 3.000 begeisterten Besuchern welturaufgeführt. Jeder Hörer hatte dabei an jeder Stele ein anderes Klangerlebnis. Jetzt kann man dieses einmalige Konzert wieder erleben, als das weltweit erste virtuelle Konzert per Smartphone.

Um dieses weltweit erste virtuelle Konzert realisieren zu können, wurden im Dezember 2012 noch einmal alle Instrumente in einem komplizierten Verfahren neu aufgenommen. Die einzelnen Instrumente wurden dann bestimmten Geokoordinaten zugeordnet und eine neue Software entwickelt, die diese in einem dreidimensionalen Raum innerhalb einer Smartphone-Applikation wie in der Realität wirken lässt. GPS erkennt dann innerhalb des Smartphones die Position im Denkmal und berechnet den Klangraum für die jeweilige Position.

virtuelleskonzert.com
DGMK- Unternehmen - Nachrichten - 05.08.2013
Copyright 2014 DGMK GmbH Startseite  .  Kundenzugang  .  Impressum  .  Datenschutz